An- und Umbau Fachwerkhaus

Floisdorf / Eifel
Bauzeit: 08/04 –  06/05
Wohnfläche gesamt: 309 m²
Bauherr: privat
Mitarbeiter: Peter Helleberg
Fotos: enck-oswald Architekten

Ein denkmalgeschütztes Fachwerkhaus aus dem 18.Jhdt. soll umgebaut und durch einen Anbau
ergänzt werden. Sowohl für den Umbau als auch für den Anbau ist ein fach- und sachgerechter
Umgang mit dem Denkmal vom Bauherrn und vom Denkmalamt vorausgesetzt.
Die Nordfassade des Anbaus ist bis auf zwei Glasfugen zur Strasse hin geschlossen. Die Südseite
öffnet sich zum Garten. Beide Fassaden heben sich so vom Altbau ab ohne ihn zu dominieren.
Die ehemalige Tordurchfahrt bildet den Eingangsbereich. Von hier aus gelangt man in den Altbau, den
Anbau und den Garten.
Der Luftraum im Anbau gibt der relativ kleinen Wohnküche eine unerwartete Großzügigkeit und stellt
die alte Fachwerkfassade frei.
Zusätzlich wurde auf dem Grundstück eine Doppelgarage errichtet.